News

Maciej Piwowarczyk vel Dabrowski und Anne Grohnert | © Fraunhofer FOKUS

News DMEA

News vom 03. April 2019

MeineReha® auf der DMEA 2019 in Berlin – Halle 2.2 Stand D103

Vom 09. - 11.04.2019 stellt sich MeineReha® zusammen mit den Fraunhofer-Instituten FOKUS und ISST auf der DMEA (ehemals ConhIT) vor. Kommen Sie uns besuchen, probieren Sie MeineReha® live vor Ort aus und lernen Sie auch die anderen innovativen Systeme der beteiligten Fraunhofer-Institute kennen.

Aufgrund der stetig abnehmenden Anzahl von Ärzten und medizinischem Fachpersonal sowie der demografischen Entwicklung steht die medizinische Versorgung der Bevölkerung insbesondere in ländlichen Regionen vor großen Herausforderungen. Eine Digitalisierung schreitet daher auch im Bereich von Therapien und Therapieinhalten voran um die notwendige Effizienz und Effektivität beizubehalten und auszubauen. Das MeineReha Team unterstützt diese Entwicklung durch Begleitung des Digitalisierungsprozesses in Kliniken und Bereitstellung einer Telemedizinplattform. Hierfür präsentieren wir auf der DMEA unser Kernprodukt MeineReha®, welches ein digitalisiertes orthopädisches Bewegungstraining ermöglicht. Die Standbesucher haben die Möglichkeit vor Ort unseren aktuellen Übungskatalog auszuprobieren und mit dem System zu trainieren. Echtzeit-Feedback leitet dabei den Trainierenden an fehlerhafte Ausführungen zu vermeiden und motiviert bei der Übungsausführung. Therapeuten können mit dem System individuelle Trainingspläne zusammenstellen und Patienten im häuslichen oder mobilen Umfeld bei der korrekten Durchführung von Bewegungsübungen und Therapieplänen begleiten und anleiten. Ein stationärer Einsatz ist auch möglich. Zudem arbeitet das Team daran das System in weiteren Indikationen und der Prävention, gestützt durch weitere Angebote unseres breiten Produktportfolios, in den Versorgungs- und Therapiealltag zu integrieren.

Die DMEA (ehemals ConhIT) ist Europas wichtigste Schlüsselveranstaltung der Gesundheits-IT für Entscheider aus Gesundheitswirtschaft, -politik und Wissenschaft. Drei Tage wird die gesamte digitale Versorgungskette in allen Prozessschritten abgebildet. Sie bietet den Teilnehmern und Teilnehmerinnen die Möglichkeit, sich über aktuelle Entwicklungen und Produkte der digitalen Gesundheitsversorgung zu informieren, Kontakte in der Branche zu knüpfen und sich auf hohem Niveau fortzubilden. Seien auch Sie dabei – wir freuen uns auf Ihren Besuch!